Schwer am Arbeiten
(c) Aurelias Turm

Montag – Der schlimmste aller Wochentage! Wir sind aber nicht faul und arbeiten auch nach Feierabend fleißig an… Kram… Man sieht, wie konzentriert der Herr Drommy auf seinen Monitor starrt und hart ackert. Das Bier und das Popcorn ist reine Dekoration und dient ausschließlich dazu, das Bild mit Zuschauer lockenden Köstlichkeiten zu bestücken. Es stehen in nächster Zeit nämlich viele Events an, bei denen wir viel Unterstützung von Dir brauchen und da haben wir uns auch schon was ganz tolles ausgedacht. Drama, leicht bekleidete Frauen, gute Musik, Schnaps, alles dabei! Neugierig? Sehr gut Bald gibts dazu mehr Infos. Am Mittwoch wird dann endlich wieder neue Musik geprobt. Wir freuen uns. Wir sind heiß. Wir rocken das Haus! Stay tuned  

Jedes Jahr Das Gleiche
2015-01-30 08.08.25

Auch dieses Jahr haben wir – wieder mal – unsere kleinen Räumlichkeiten ein wenig aufgeräumt und umgeräumt. Der Sound ist überraschend gut und alle Kabel reichen auch, um die riesigen Wege in unseren heiligen Hallen zu überwinden.    Vielen Dank liebes Doröchen für deine Hilfe, dein Engagement und deine Inspiration! We’re  now ready for 2k15! Übrigens… Bald gibts wieder neues Material von uns…ganz exklusiv und sehr geil… Seid bereit ,  freut euch schon mal und vergesst nicht euch in unseren Newsletter einzutragen   bis dahin   Eure Turmis

Neues Jahr? Wir sind am Start
Wabe150124

Foto: © David Linke     Aurelias Turm sind zurück auf der Bühne!   “Auf dem ersten Blick in ungewohnter Formation und nur zu viert, aber bei genauerem zuhören fehlt absolut nichts.”   Letzten Samstag standen wir zum Jahresauftakt auf der Bühne in der WABE, diesmal aber nicht aufgrund eines Bandkontests, sondern einfach mal so. Wir hatten jedenfalls richtig viel Spaß und danken an dieser Stelle ‘Clash of Musicians’ für die Einladung. Den Anfang machten wir und haben die Meute schon mal für ‘finalstair‘ heiß gemacht. Die Jungs waren wirklich knorke und haben mit strobo-Licht und tragenden Melodien eine krasse Atmosphäre geschaffen. ‘Five Afraid of Seven‘ feierten mit uns ihren Album-Release und glänzten mit einem voluminösen Gesang und sehr speziellen Gitarren, aber die Mischung war gut und dem Publikum gefiel, was sie hörten…und sahen Den Abschluss machten ‘Red Tape Jam‘: Eine grandiose Stimme mit sehr viel Potential! Mehr kann man dazu nicht sagen. Alles in allem ein sehr gelungener Abend! Wir freuen uns schon auf die nächsten Shows.     Bis dahin…Stay tuned

Träume nicht dein Leben – Lebe deinen Traum
cropped-fb42

5 hammerfette Bands erleben und danach direkt weiter in den morgen feiern! Am 17.08.13 findet nicht nur ein Konzert der Lebe.Träume.Charity Organisation mit einem Bandkontest statt, sondern gleichzeitig könnt ihr euch damit noch für einen guten Zweck engagieren und so totkranke Kinder unterstützen! Ziel dieses Charity-Events ist es, dass Sonnenhof Kinderhospiz zu unterstützen! Aus diesem Grund auch der etwas höhere Eintrittspreis, der aber dieser Stiftung zu Gute kommt. Und hey mal ganz ehrlich: für einen Club-Eintritt zum Feiern gehen bezahlt man auch um die 10€… und hier habt ihr gleich noch 5 Bands inklusive! DER KOMPLETTE ERLÖS GEHT AN DIE STIFTUNG !!!! weitere Bands des Abends:   Arising   Mein Ton   Einfach Schulz   Samba Cemetery Eintritt: 10€ Einlass: ab 18h Beginn: 20h Lasst uns zusammen Helfen!!!     Facebook-Event I VVK-Link

Es war Berlin, es war Nacht

Die Albumveröffentlichung liegt hinter uns, und mit ihr ein wunderschöner Abend in der Klinke. Geile Bands mit geiler Musik bei geilem Wetter sorgten dafür, dass der Abend für uns unvergesslich bleiben wird. Den Anfang machten die LIMBOBOYS aus Blankenfelde, mit dem ersten Gitarristen, der freiwillig Schlagzeug spielt, den ich kenne! Schicke Musik, schicke Sache. Dann spielten COCOLORES, sechs Leute, die Bühne war voll. Und auch davor war gute Stimmung: “Ich will den Saharasand zwischen meinen Füßen spüüüren!”, deutscher Rock mit Berliner Schnauze. Weiter ging es mit 2UGLY2Die, der Band mit dem Klo als Maskottchen. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten (Der Gitarre geht’s wieder gut?) brachten sie die Klinke wieder ordentlich in’s Rocken. Und schließlich spielten wir, AURELIAS TURM, zwischendurch mit Geburtstagsständchen der Menge, und sonst eigentlich auch in Topform. Im Ernst: Der Auftritt war mit Abstand der Beste der letzten Monate. Und das haben wir zu 10% uns selbst, zu 90% aber den Leuten zu verdanken, die uns beim Basteln des Albums unterstützten und uns bei den Auftritten durch ihre Anwesenheit und ihr Mitgegröle immer wieder Mut gemacht haben. Ich hoffe, ihr hattet alle einen so schönen Abend wie wir. Bis zum nächsten Mal! Eure AURELIAS TURM   PS: Fotos folgen!

BBU-Halbfinale erreicht!

So schnell kann’s gehen. In der letzten Runde noch fast rausgeflogen, sind wir am Freitag bei der BBU-Zwischenrunde mit 116 Stimmen als Erste vom Platz gegangen. Schöne Sache, und vor allem vielen Dank an alle, die uns unterstützt haben! Die nächsten BBU-Runden kommen dann wohl erst nach der Sommerpause im Herbst dieses Jahres. Also ist der nächste wichtige Termin der Albumrelease. Ich kann es nicht oft genug sagen: Kommt alle! Es winken, eure Aurelias Turm

Aurelias Turm im Halbfinale!!!

Schade, schade! Trotz 88 Stimmen sind wir gestern beim BBU VIertelfinale nicht weitergekommen. Aber die Musik war klasse, die Stimmung gut, und das ist es was zählt! Alles in allem war es ein ziemlich rockiger Abend, die Bands hatten Spaß und haben gut gespielt, das Bier floss in rauen Mengen… Was will man mehr? Aber jetzt heißt es für uns: Arschbacken zusammenkneifen und eifrig am Albumrelease feilen, damit wir NIE WIEDER als Traum bezeichnet werden. Bis dann! your AURELIAS TURM Nachtrag 22.04., 19 Uhr: Fehler im System. Tilt. Auszählung ist schiefgegangen. Wir sind Platz sieben und somit knapp doch weiter, stehen also im Halbfinale. Naja, irgendwas MUSSTE ja auch faul an der Geschichte sein…

Videolaunch zu “Wenn du weinst”: erfolgreich abgeschlossen!

Ab sofort könnt ihr hier unser neues Video zum Song “Wenn du weinst” ansehen! Der Gig zum Videorelease ist auch rundum gelungen, wenn auch die Stimmung ein wenig dadurch getrübt war, dass DEINE ERBEN leider spontan wegen eines Krankheitsfalls nicht spielen konnten… Aber wir haben ja sehr bald wieder die Gelegenheit mit ihnen auftreten zu dürfen. Spontan für DEINE ERBEN sind Devil’s’Musement auf die Bühne gehüpft, die spontan eine klasse Show auf die Beine gestellt haben. Dann waren SYCON dran, erstmalig mit neuem Sänger, wahrscheinlich letztmalig mit Rapha als Drummer. Es war eine geile Show, es war eine geile Zeit. Vielen Dank für alles. Anschließend kamen The Last Anthem auf die Bühne, Metalfans kamen auch hier voll auf ihre Kosten. Und euer blonder Gitarrist ist sowieso ‘ne verdammt coole Sau. Und dann kam das Video und der Auftritt von Aurelias Turm. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal für die rege Publikumsbeteiligung, es war eine Wonne, euch beim Abrocken zuschauen zu dürfen! Doch genug der Worte, hier das Video zu “Wenn du weinst”: Und für die, die die Outtakes verpasst haben:  

BBU – Runde 2 ist geschafft!

Was ein grandioser Abend! “2 Ugly 2 Die”, unsere neuesten besten Freunde (was die Liste der besten Freunde nun endgültig in den dreistelligen Bereich treiben sollte) gewinnen den Hauspokal für Gryffindor, ein Hansa-Rostock-Fangesang in einer Mist-Snare-kaputt-Pause (vielen Dank dafür! Also nicht für die arme Snare…) und verdammt viel VERDAMMT GEILER ROCK. Kurzum: ein rundum grandioser Abend, an dem Aurelias Turm auf dem fünften Platz (mit 147 Stimmen) landete. Kurze Erinnerung: Bei Runde eins landeten wir auf Platz 1 mit etwas über 90 Stimmen. Es war gestern also schön voll, auch dafür einen herzlichen Dank an die hervorragende Meute und die anderen Bands! Es war ein toller Abend, und wir freuen uns auf’s Viertelfinale! (Dann mit 3 Biermarken pro Bandmitglied! f**k yeah!)

Berlin Bands United geht in die zweite Runde!

Am 15. Februar heißt es für uns alle wieder: Let’s rock dat Rockhaus! Nachdem wir beim letzten Mal als Platzsieger von der Bühne gegangen sind, hoffen wir natürlich, dass sich das bei der zweiten Runde wiederholt. Infos findest du beim Kalendereintragund natürlich auf unserer Seite, sobald wir mehr wissen. Wir sehen uns!