Es war Berlin, es war Nacht

Die Albumveröffentlichung liegt hinter uns, und mit ihr ein wunderschöner Abend in der Klinke. Geile Bands mit geiler Musik bei geilem Wetter sorgten dafür, dass der Abend für uns unvergesslich bleiben wird.

Den Anfang machten die LIMBOBOYS aus Blankenfelde, mit dem ersten Gitarristen, der freiwillig Schlagzeug spielt, den ich kenne! Schicke Musik, schicke Sache.

Dann spielten COCOLORES, sechs Leute, die Bühne war voll. Und auch davor war gute Stimmung: “Ich will den Saharasand zwischen meinen Füßen spüüüren!”, deutscher Rock mit Berliner Schnauze.

Weiter ging es mit 2UGLY2Die, der Band mit dem Klo als Maskottchen. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten (Der Gitarre geht’s wieder gut?) brachten sie die Klinke wieder ordentlich in’s Rocken.

Und schließlich spielten wir, AURELIAS TURM, zwischendurch mit Geburtstagsständchen der Menge, und sonst eigentlich auch in Topform. Im Ernst: Der Auftritt war mit Abstand der Beste der letzten Monate. Und das haben wir zu 10% uns selbst, zu 90% aber den Leuten zu verdanken, die uns beim Basteln des Albums unterstützten und uns bei den Auftritten durch ihre Anwesenheit und ihr Mitgegröle immer wieder Mut gemacht haben. Ich hoffe, ihr hattet alle einen so schönen Abend wie wir.

Bis zum nächsten Mal!

Eure AURELIAS TURM

 

PS: Fotos folgen!

Post Categories: Allgemein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>